Die Wunschbeziehung: Viele Paare wissen zwar meist was sie nicht wollen – meist aber gerade nicht, was sie wollen, geschweige, wie sie Partnerschaft miteinander leben wollen. Oder sie finden eine Wunschbeziehung sowieso unerreichbar.

Doch darum geht es gar nicht, sondern es geht dir dann letztlich wie mit einem Navigationsgerät, in dass du kein Ziel eingibst. Es zeigt dir an, wo du gerade bist, es leitet dich aber eben nicht zu deinem Ziel.

Als Singles waren wir es gewohnt, dies nur mit uns alleine abzumachen, allzu oft vergessen wir deswegen, uns darüber Gedanken zu machen, geschweige denn, miteinander darüber zu sprechen.

Wenn du das Gefühl haben möchtest, deine Beziehung aktiv zu gestalten, dann unterstützt dich dein Bild deiner Wunschbeziehung. Damit schreibt ihr als Paar letztlich euer eigenes Buch. Warum, schaue hier:

Deine Wunschbeziehung, diese Fragen können dir dabei helfen:

  • Was gehört alles für dich konkret dazu – wie soll sie sein?
  • Wie fühlt sich diese an?
  • Wie lebst du diese mit deinem Partner?
  • Was wünschst du dir von deinem Partner?
  • Welche Werte sind dir dabei besonders wichtig?
  • Wie viel Zeit möchtest du dabei mit deinem Partner, wie viel mit dir alleine verbringen?

Und na klar: Am Ende solltest du dir auch Gedanken dazu machen, wie deine Beziehung nicht sein sollte.

Denn was nützt es dir, wenn die positiven Aspekte deiner Wünsche vorhanden sind, deine No-Gos aber auch?

Ihr seid schon länger ein Paar und du fragst dich, ob es dann überhaupt noch Sinn macht?

Gerade nach vielen Jahren ist es sinnvoll … denn ihr entwickelt euch jeder einzeln aber auch als Paar weiter. Und häufig verändern sich eure äußeren Umstände.

Links, die im Video angesprochen wurden

  • mein Gastartikel auf der Seite von Sabine Bromkamp – Blog existiert leider nicht mehr
  • die Seite Make Love – auf alle Fälle einen Blick wert – z.B. fand ich die gegenseitige, absichtslose Massage sehr inspirierend

Hast du dir schon einmal Gedanken über deinen Beziehungswunsch gemacht?

Und hast du diese mit deinem Schatz besprochen? Und gemeinsam angefangen, diese umzusetzen? Vielleicht sogar als Buch angelegt?

Wenn nicht, dann bitte ihn bzw. sie noch heute darum.

Sprecht dabei auch darüber, was ihr als Singles anders machen würdet. Ja ernsthaft. Die Frage mag dich überraschen, doch genau darüber findet ihr schnell faule Kompromisse, die ihr lebt …

Wie sind deine Erfahrungen, was hilft dir oder hat dir geholfen? Benötigst du mehr Informationen? Dann nimm Kontakt mit mir auf.

Und natürlich freue ich mich auf dein Feedback als Kommentar!

Du willst am Ball bleiben und wöchentlich neue Beziehungsimpulse bekommen?

Dann könnte das für dich interessant sein:

Du möchtest regelmäßige Beziehungsimpulse - umsetzbar und mit echtem Mehrwert - wöchentlich in dein E-Mail-Postfach?

Frischer Wind für langjährige Beziehungen

Du möchtest gerne live dabei sein? Jeden Mittwoch gibt es auf meiner Facebook-Seite um 19.30 Uhr die neuste Ausgabe von meinem Live-Talk. Kurz danach kannst du dir den Beitrag auf meinem Youtube-Kanal anzeigen lassen. Später folgt hier im Blog ein Beitrag.

Alles Liebe

Olaf

2 Kommentare

  1. Heidi

    Hallo Olaf,
    ich bin ganz deiner Meinung, dass zu viele Menschen überwiegend wissen, was sie NICHT wollen, anstatt sich mehr darum zu kümmern und auseinander zu setzen mit dem, was sie wollen. Das bezieht sich so ziemlich auf jeden Bereich unseres Lebens.
    Dabei ist es doch viel einfacher, als die meisten Leute denken, wenn man eine positive Veränderung herbeiführen möchte…
    Danke für die wertvollen, interessanten Inhalte deiner Seite.

    Viele Grüße,
    Heidi

    Antworten
    • Olaf Schwantes

      Hallo liebe Heidi,
      dankeschön für deine wertvolle Ergänzung. Das stelle ich auch immer wieder fest (auch bei mir), wir wissen meist schnell, was wir nicht wollen. Wenn wir uns dann noch die Gedanken machen, was wir wie wollen, dann bekomme ich wieder das Gefühl, mein Leben selbst zu beeinflussen.
      Alles Liebe
      Olaf

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.