Interpretation: Diese sind gefährlich. Gute Gespräche sind neben vielen anderen Dingen eine wichtige Voraussetzung für deine glückliche Beziehung.

Bei vielen Paaren finden diese aber nicht mehr statt. Entweder ihr verhakt euch, du bekommst keine Antworten mehr oder du bist bereits resigniert und hast dich immer mehr zurückgezogen:

„Mein Partner versteht mich sowieso nicht!“

ist eine häufige Aussage. Was ist die Folge?

Interpretation statt Nachfrage

Statt nachzufragen, beginnst du aus der bisherigen Erfahrung mit deinem Partner seine Aussagen zu deuten. Und interpretierst damit auch häufig etwas hinein, was dein Partner gar nicht so meint. Und dein Partner hat keine Chance mehr.

Deswegen nenne ich Interpretation in Beziehungen auch das süßeste Gift, das es gibt. In ho­möo­pa­thischen Dosen ist es grad noch so verträglich, doch wenn die Dosis steigt, ist es tödlich. In diesem Fall für deine Beziehung.

Frage nach

Wenn du etwas nicht verstehst oder keine Antwort bekommen hast, obwohl sie für dich wichtig ist: Frage nach, was genau dein Partner meint!

Führt mal wieder so ein echtes Gespräch über die Liebe mit deinem Schatz, über dich, über ihn/sie und über euch. Wo steht ihr und wo wollt ihr hin? Und denk dran: Frage nach, wenn du etwas nicht verstehst …

Ich wünsche euch nun viel Freude dabei und freue mich, wenn du deine Erfahrungen hier teilen magst!

Alles Liebe
Olaf

 

Du möchtest regelmäßige Beziehungsimpulse - umsetzbar und mit echtem Mehrwert - wöchentlich in dein E-Mail-Postfach?

2 Kommentare

  1. Elke Dührßen

    ….wie wahr, wie wahr, sich immer wieder klar zu machen, dass wir als Menschen schnell dazu neigen, mit Abwertung und Schuldzuweisung zu reagieren. Deshalb ist auch die Unterscheidung von Wahrnehmung und Interpretation so wichtig, finde ich. Und dabei ist natürlich Nachfragen das Mittel.

    Antworten
    • Olaf Schwantes

      Liebe Elke Dührßen,
      vielen Dank für diese wichtige Ergänzung! Ja, wie oft meinen wir, dass es unsere Wahrnehmung ist. Und dann kommt die Überraschung, falls wir nachfragen 😉 Und manchmal bestätigt sich aber auch die Wahrnehmung …

      Herzliche Grüße
      Olaf

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.